Über

MARTIN TRUCKSES

Hier schreibt Martin Truckses über Demokratie und Schule.

Nach meinem Studium an einer staatlichen pädagogischen Hochschule beendete ich mein Referendariat an einer ehemaligen Hauptschule in Freiburg. Daraufhin erlebte ich sechs Jahre an einem SPBBZ mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. Nach etlichen Dialogen mit Kolleginnen und Kollegen, ob die Begegnung mit Schülerinnen und Schülern nicht auch unter anderen pädagogischen Vorzeichen (besonders den Gedanken Deweys folgend) funktionieren sollte, fehlten mir Beweise, dass dies auch möglich ist.

Deshalb wechselte ich an eine freie demokratische Schule, wo diese Art des gemeinsamen Lernens und Lebens seit etlichen Jahrzehnten Praxis ist – um Beweise für meine theoretischen Überlegungen zu sammeln.

Hier möchte ich theoretische (spontane) Überlegungen, als auch praktische Beispiele aus meinem Schulalltag, abwechselnd niederschreiben.